//
Du liest gerade...

Aktion & Reaktion

Gesicht vor dem Geithainer Bürgerhaus gezeigt!

Am 6. Oktober raffte sich die sogenannte “Initiative für ein weltoffenes Geithain” auf und organisierte gemeinsam mit der steuermittel-begünstigten Friedrich-Ebert-Stiftung der SPD eine weitere Vortragsveranstaltung gegen rechtsextreme Tendenzen im Bürgerhaus.

Neben wenigen Besuchern machten sich auch Aktivist_innen vom  “Netzwerk für Tolerie & Demokranz” auf den Weg, allerdings wurde der Zutritt unter Androhung von Polizeigewalt verweigert. Dieses Verhalten beweist erneut die totalitäre Umgangsform und Unfähigkeit der Etablierten, die gepriesene Toleranz auch tatsächlich umzusetzen, sei es aus Angst vor dem eigenen Versagen oder der fehlenden Kompetenz für politische Konfrontationen.

Den Anfängen zu wehren, erfordert gerade dort ein genaues Hinsehen. Deshalb verteilte mensch frohen Mutes Flugblätter an dankende Passanten und machte als echte(r) Demokranze mit Schildern und  Transparenten deutlich, daß nur die Abschaffung Deutschlands gerecht sein kann, solange Arbeitsplätze für Ausländer gefährdet sind und das deutsche Volk an Unterfremdung leidet. Die Verantwortlichen der (anti?)faschistischen Saalveranstaltung jedenfalls ernteten Buh-Rufe und wurden gehörigst für ihre Umtriebe ausgepfiffen. Beim Netzwerk jedenfalls herrschte bei guter Musik von Heinz Rühmann oder Heino Bombenstimmung, die schlussendlich in einer Polonäse der Netzwerker_Innen gipfelte…

Das “Netzwerk für Tolerie & Demokranz” ist ein seit 2008 bestehender Zusammenschluß von Gutmensch_innen, die sich bedingungslos gegen die unreflektierte Aktzeptanz von sogenannten demokratischen Figuren des öffentlichen Lebens stellt. Massive Verfehlungen des demokratischen Blocks führten im Mai 2011 zur Gründung der Regionalstelle “Leipziger Land” des ehrenamtlichen Bündnisses, das aber zukünftig öffentliche Gelder aus den prall-gefüllten Anti-Rechts-Kassen einfordern wird. Wir hoffen, dass die BRD unser Engagement belohnt, bevor die “Initiative für ein weltoffenes Geithain” am Tropf des Systems hängt.

 

Fanshop

Your Shopping Cart is empty